Ablesung der Wasserzähler 2020

Information des Wasserverbandes „Südharz“

 

Die Ablesung der Wasserzähler liefert die Grundlage für die Berechnung der Trinkwassergebühr. In unserem Versorgungsgebiet werden die Wasserzählerstände einmal jährlich zu Jahresende erfasst. Dies betrifft alle Trinkwasserzähler des Wasserverbandes „Südharz“ (keine Wohnungszähler, Gartenzähler oder sonstige Zwischenuhren).   

Ab Mitte Oktober werden Briefe mit den Zählerkarten zur Selbstablesung der Wasserzähler versandt. Die Eingabe der Zählerdaten über das Internet ist ebenfalls ab Mitte Oktober 2020 möglich.

 

In den nachstehenden Orten und Ortsteilen werden keine Ablesekarten verschickt. Hier sind für Sie unsere Mitarbeiter im Einsatz, um die Zählerstände zu ermitteln.

 

 Zählerablesung im Jahr 2020

Ortschaft

Termine der Ablesung

Agnesdorf 26.10.2020
Dietersdorf 27.10. – 28.10.2020
Schwenda 29.10. – 03.11.2020
Rottleberode 26.10. –  04.11.2020
Allstedt 16.11. – 07.12.2020
Beyernaumburg 16.11. – 19.11.2020
Blankenheim 16.11. – 25.11.2020
Emseloh 20.11. – 25.11.2020
Questenberg 02.12. – 03.12.2020
Hackpfüffel 07.12. – 08.12.2020
Hainrode 07.12. – 08.12.2020
Hohlstedt 09.12. – 11.12.2020
Holdenstedt 07.12. – 11.12.2020
Katharinenrieth 09.12. – 10.12.2020

 

Alle Grundstückseigentümer und Verwalter werden gebeten, unseren Mitarbeitern den Zutritt zu den Wasserzählern zu gewähren. Alle Mitarbeiter des Wasserverbandes „Südharz“ können sich mittels Dienstausweis ausweisen. Rückfragen zu der Ablesung sind während unserer Servicestunden möglich.

Wir bitten Sie, die Zählerablesekarte sorgfältig und gut lesbar in Druckschrift auszufüllen, da diese elektronisch erfasst wird. Die Portokosten werden vom Wasserverband Südharz getragen. Sollte die Rücksendung der Zählerablesekarte bis zum 31.12.2020 nicht erfolgt sein, erfolgt eine Schätzung des Verbrauches.

Zählerablesung über das Internet   

Sie haben auch die Möglichkeit ihren Zählerstand über unsere Internetseite www.wasser-suedharz.de   unter der Rubrik „Zählerstände“ über die Eingabe Ihrer Debitorennummer und Zählernummer an uns zu übermitteln, ausgenommen sind Wohnungszähler, Gartenzähler oder sonstige Zwischenzähler.