Information zum Coronavirus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger!

 

Vor dem Hintergrund der Zunahme der Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Covid-19) hat sich der Wasserverband „Südharz“ mit der Frage auseinandergesetzt, wie einerseits die Risiken für die Mitarbeiter und den Verband minimiert werden können und wie andererseits die Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung auch im möglichen Krisenfall aufrecht erhalten werden kann.

 

Unsere Schutzziele:

 

  1. bestmöglicher Schutz des Personals und sonstiger Anwesender (Kunden, Geschäftspartner)
  2. Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung

 

Aus diesem Grund bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger, die nicht zwingend persönlich in unserem Haus vorsprechen müssen, Ihre Anliegen

 

fernmündlich (0800 277 19 00, kostenfrei)

per E-Mail (info@wasser-suedharz.de) oder

per Fax (03464 277 19 300)

 

vorzutragen. Wir werden im Rahmen unserer Möglichkeiten Ihre Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.

 

Sollte ein Besuch in unserem Haus unabwendbar sein, so sind Sie herzlich willkommen. Die Verbandsgeschäftsführung hat für Ihre und unsere Gesundheit umfangreiche Hygienemaßnahmen angeordnet, um Sie bestmöglich zu schützen.

 

Ihre

Verbandsgeschäftsführerin
Dr. Jutta Parnieske-Pasterkamp