Stellenangebote

Der Wasserverband „Südharz“ sucht zur Verstärkung seines Teams eine engagierte

 

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w)

 

unbefristet in Vollzeit ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Aufgabenschwerpunkte sind:

 

  • Kontrollen der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen der Trinkwasserverordnung durch analytische Qualitätskontrollen an Trinkwasserversorgungsanlagen und Rohrnetzen im Rahmen von selbstständigen Probeentnahmen zur Trinkwasseranalyse für Fremdlabore und Eigenüberwachung bzw. vor-Ort-Messung mit anschließender Dokumentation

  • Vertretung der verbandlichen Interessen im Bereich der Trinkwasserqualität gegenüber dem Gesundheitsamt und Amt für Verbraucherschutz und externen Laboren

  • Bedienen, Überwachen, Inspizieren, Warten und Reparieren von techn. Anlagen der Wassergewinnung; Kontrolle der Einhaltung der Betriebssicherheit sowie Mitarbeit bei der Planung und Optimierung der Wassergewinnungsanlagen

  • Arbeitsvorbereitung und Nachbereitung, Ermittlung und Auswahl des einzusetzenden Materials, Abrechnung der Arbeits- und Betriebsmittel, insbesondere Chemie, Erstellung des Probenehmerplanes in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt, Rechnungsprüfung aller Rechnungen im Zusammenhang mit der Trinkwasseranalytik

  • Wasserzählermanagement (Distriktzähler)

  • Mitwirkung in der Rufbereitschaft des Verbandes

     

    Ihr Profil:

     

  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik oder gleichwertig

  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

  • Gute bis sehr gute EDV-Kenntnisse der gängigen MS-Office-Produkte

  • Führerschein Klasse B mit Anhänger

     

    Wünschenswert sind:

     

  • Zusatzqualifikation Probenehmer Trinkwasser nach TrinkwV

  • ein sehr hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit

  • hohe Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur selbstständigen Aufgabenbearbeitung verbunden mit Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und der Fähigkeit zu unternehmerischem Denken

  • Überzeugungskraft und ein sicherer Auftritt in der Öffentlichkeit

  • LKW-Führerschein Klasse CE

     

     

    Unser Angebot:

     

  • Ein sicherer Arbeitsplatz mit vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben / Projekten

  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team

  • Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeitregelung

  • Vergütung nach TVöD-VKA bis Entgeltgruppe EG 5, wobei Zeiten einer vorhergehenden beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit als förderlich anzusehen ist.

     

     

    Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 30.08.2018 an den

     

    Wasserverband „Südharz“

    Verbandsgeschäftsführerin Frau Dr. Parnieske-Pasterkamp

    Stichwort Fachkraft Wasserversorgungstechnk

    Am Brühl 7

    06526 Sangerhausen

     

     

    Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an den Technischen Leiter Herr Steckel, Telefon 03464 – 277 19 600.

     

    Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Bewerbung per E-Mail einzureichen. Diese senden Sie bitte an . Bitte senden Sie in diesem Fall eine einzige pdf-Datei, welche mit Ihrem Namen und dem Kürzel WVT bezeichnet ist (Beispiel: nameWVT.pdf). Die Datei darf eine Gesamtgröße von 10 MB nicht überschreiten.

     

    Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei dem Wasserverband „Südharz“ und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet bzw. können bis zum 12. Oktober 2018 im Wasserverband „Südharz“ abgeholt werden. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines entsprechend adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 

 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams, welches aus 7 Ingenieuren besteht, zwei weitere engagierte

 

Diplom-Ingenieure / Master Siedlungswasserwirtschaft (m/w)

 

unbefristet in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Aufgabenschwerpunkte sind:

 

  • Planung, Ausschreibung, Projektsteuerung, Koordinierung und Überwachung von Neubau- und Sanierungsmaßnahmen der verbandseigenen Anlagen im Trink- und Abwasser

  • Ausschreibung und Überwachung der Tätigkeiten externer Ingenieurbüros einschließlich Projektleitung und Bauherrenvertretung

  • Controlling der Baumaßnahmen

  • Mitwirkung in unserem Bereitschaftsdienst

     

    Ihr Profil:

     

  • abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium der Siedlungswasserwirtschaft oder vergleichbar

  • Ausgeprägte Verhandlungs- und Präsentationsfähigkeiten

  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

  • Gute bis sehr gute EDV-Kenntnisse der gängigen MS-Office-Produkte

  • Führerschein Klasse III oder B

     

    Wünschenswert sind:

     

  • Kenntnisse der hydraulischen Bemessung und Planung von trink- und abwassertechnischen Anlagen

  • Sicherer Umgang mit den Regelwerken VOB, VOL und HOAI

  • einschlägige Berufserfahrung in der technischen Abwicklung von Erneuerungs- und Instandhaltungsprojekten, vorzugsweise in der Siedlungswasserwirtschaft

  • ein sehr hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit

  • hohe Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur selbstständigen Aufgabenbearbeitung verbunden mit Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und der Fähigkeit zu unternehmerischem Denken

  • Überzeugungskraft und ein sicherer Auftritt in der Öffentlichkeit

     

    Unser Angebot:

     

  • Ein sicherer Arbeitsplatz mit vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben / Projekten

  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team

  • Moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeitregelung

  • Vergütung nach TVöD-VKA bis Entgeltgruppe EG 10, wobei Zeiten einer vorhergehenden beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit als förderlich anzusehen ist.

     

     

    Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 30. August 2018 an den

     

    Wasserverband „Südharz“

    Verbandsgeschäftsführerin Frau Dr. Parnieske-Pasterkamp

    Stichwort SIWA

    Am Brühl 7

    06526 Sangerhausen

     

     

    Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an den Technischen Leiter Herrn Steckel, Telefon 03464 – 277 19 600.

     

    Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Bewerbung per E-Mail einzureichen. Diese senden Sie bitte an . Bitte senden Sie in diesem Fall eine einzige pdf-Datei, welche mit Ihrem Namen und dem Kürzel SIWA bezeichnet ist (Beispiel: ihrnameSIWA.pdf). Die Datei darf eine Gesamtgröße von 10 MB nicht überschreiten.

     

    Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei dem Wasserverband „Südharz“ und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet bzw. können bis zum 12. Oktober 2018 im Wasserverband „Südharz“ abgeholt werden. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines entsprechend adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.