Stellenangebote

Der Wasserverband „Südharz“ sucht zur Verstärkung seines Teams im Bereich Abwasser, Meisterbereich Kanalnetz, einen engagierten

 

Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

(Abwassermeister/Kanalmeister)

 

unbefristet in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

 

§ Aufbau und kontinuierliche Weiterentwicklung des Abwasser-Kanalkatasters

§ Aufbau und kontinuierliche Weiterentwicklung des Sanierungskonzeptes für das Abwasser-Kanalnetz

§ Auswertung von TV-Untersuchungen nach DWA 149-3 und selbstständige Klassifizierung

§ Durchführung von eigenen Kamerauntersuchungen im Kanalnetz

§ Vorbereitende Tätigkeiten, Steuerung und Kontrolle von baulichen Sanierungsmaßnahmen im Abwasser-Kanalnetz

§ Bearbeiter und Ansprechpartner für die Behörden für die Eigenüberwachungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt (EigÜVO LSA)

§ Mitarbeit im Meisterbereich Kanalnetz

§ Mitwirkung in unserem Bereitschaftsdienst

 

Ihr Profil:

 

§ Meister-/in für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Abwassermeister, Kanalmeister oder vergleichbar

§ einschlägige Berufserfahrung in dem genannten Bereich

§ Kenntnisse im Kanalbau

§ Gute bis sehr gute EDV-Kenntnisse der gängigen MS-Office-Produkte

§ Führerschein Klasse III oder B

 

Wünschenswert sind:

 

§ Kenntnisse in einem Geographischen Informationssystem (GIS), vorzugsweise CAIGOS

§ LKW-Führerschein CE

§ ein sehr hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit

§ hohe Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur selbstständigen Aufgabenbearbeitung verbunden mit Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und der Fähigkeit zu unternehmerischem Denken

§ Überzeugungskraft und ein sicherer Auftritt in der Öffentlichkeit

 

Unser Angebot:

 

§ Herausfordernde Projekte

§ Umfassende Einarbeitung und eigenverantwortliche Tätigkeit

§ Kollegiale Zusammenarbeit im Team

§ Gleitende Arbeitszeit in der 40-Stunden-Woche

§ Vergütung nach TVöD-VKA bis Entgeltgruppe EG 9a, wobei Zeiten einer vorhergehenden beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit als förderlich anzusehen ist.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 4. Januar 2019 an den

Wasserverband „Südharz“

Verbandsgeschäftsführerin Frau Dr. Parnieske-Pasterkamp

Stichwort Kanalsanierung

Am Brühl 7

06526 Sangerhausen

 

Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an die Bereichsleiterin Abwasser, Frau Fischer, Telefon 03634 – 277 19 701.

 

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Bewerbung per E-Mail einzureichen. Diese senden Sie bitte an . Bitte senden Sie in diesem Fall eine einzige pdf-Datei, welche mit Ihrem Namen und dem Kürzel Sanierung bezeichnet ist (Beispiel: ihrnameSanierung.pdf). Die Datei darf eine Gesamtgröße von 10 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei dem Wasserverband „Südharz“ und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet bzw. können bis zum 31. März 2019 im Wasserverband „Südharz“ abgeholt werden. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines entsprechend adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.