Stellenangebote

Der Wasserverband „Südharz“ beabsichtigt, zum 1. April 2023 die Stelle als

 

Fachbereichsleiter Technik und Betrieb (m/w/d)

 

zu besetzen.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

 

Was Sie bei uns bewegen

 

  • Leitung, Steuerung und Koordinierung des Fachbereiches Technik und Betrieb (Trink- und Abwasser) mit den Sachgebieten Investitionen und den Meisterbereichen Trink-, Abwasser und Elektro (derzeit 45 Mitarbeiter)
  • Personal-, Organisations- und Budgetverantwortung
  • Selbstständige Konzeption und Entwicklung der Trink- und Abwasseranlagen mit Schwerpunkt Neubau und Sanierung
  • Selbstständige Erarbeitung des mittel- und langfristigen Investitionsplans und Mitwirkung bei der Erstellung des Wirtschaftsplans für den Fachbereich
  • Koordination und Lenkung von externen Ingenieurbüros und Fachplanern
  • Vertretung des Fachbereichs in der Verbandsversammlung, bei den Mitgliedskommunen, Behörden und in der Öffentlichkeit
  • Aufgaben der allgemeinen Projektverwaltung

 

Die Aufzählung ist nicht abschließend und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Das bringen Sie mit

 

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (m/w/d) oder Master, Fachrichtung Bauingenieurwesen (Schwerpunkt Tiefbau), Wasserwirtschaft oder eine gleichwertige Fachrichtung mit Bezug zum Stellenprofil
  • mehrjährige Berufserfahrung im vorgenannten Aufgabenbereich
  • vertiefte Fachkenntnisse in der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft
  • Führungs- und Verwaltungserfahrung, bevorzugt im öffentlichen Dienst
  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement, Kostencontrolling und Vergabewesen
  • Eigenverantwortliche, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise mit ausgeprägtem Teamverständnis und hohem Maß an Verhandlungs-, Koordinierungs- und Organisationsgeschick
  • gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit einschlägigen EDV-Programmen
  • Führerschein Klasse B

 

Gute Gründe für eine Karriere bei uns

 

  • Sicherer Arbeitsplatz in einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft
  • 30 Tage Jahresurlaub sowie flexible Arbeitszeitregelung
  • Leistungsorientierte Bezahlung, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Mobiles Arbeiten bis zu 2 Tage pro Woche gemäß Dienstvereinbarung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TVöD-VKA bis Entgeltgruppe EG 13, wobei Zeiten einer vorhergehenden beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit als förderlich anzusehen ist.

 

Der Wasserverband „Südharz" setzt sich für die Gleichstellung von Personen ein und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbungen von jeglichen Geschlechtern. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bzw. Bewerber (m/w/d), die nach § 2 Abs. 3 SGB IX schwerbehinderten Menschen gleichgestellt sind, haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung. Auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung soll in der Bewerbung Ihrerseits bitte hingewiesen werden.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere tabellarischer Lebenslauf, lückenloser Arbeitsnachweis, Zeugnisse, Beurteilungen bzw. Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis 28.02.2023 (Posteingang) an den

 

Wasserverband „Südharz“

Verbandsgeschäftsführerin

Frau Dr. Parnieske-Pasterkamp

Am Brühl 7

06526 Sangerhausen

 

Eine Zusendung Ihrer Bewerbung per E-Mail ist möglich. Bitte senden Sie hierzu eine PDF-Datei, in der alle Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst sind, an . Die Datei darf nicht größer als 10 MB sein.

 

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Parnieske-Pasterkamp (Verbandsgeschäftsführerin) unter der Telefonnummer 03464/27719-201 zur Verfügung. Nähere Informationen über den Wasserverband „Südharz“ finden Sie auf unserer Homepage unter www.wasser-suedharz.de.

 

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) nur unter Beilage eines frankierten Rückumschlages in geeigneter Größe zurückgesandt werden. Alle nach Ablauf der maßgeblichen datenschutzrechtlichen Vorschriften noch vorhandenen Unterlagen werden vernichtet.

 

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Informationen auf der Homepage des Wasserverbandes „Südharz" unter https://www.wasser-suedharz.de/datenschutz/index.php.

 

Kosten, die Ihnen im Zuge des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens entstehen, insbesondere Vorstellungs- und Reisekosten, werden vom Wasserverband „Südharz" nicht erstattet.

 

balken

 

Der Wasserverband „Südharz“ beabsichtigt ab sofort unbefristet eine Stelle als

 

Leiter Betrieb (m/w/d)

 

im Fachbereich Technik und Betrieb neu zu besetzen.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Was Sie bei uns bewegen

 

  • Leitung der Meisterbereiche Trinkwasser, Abwasser und Elektro mit ca. 35 Mitarbeitern (m/w/d)
  • Unterhaltung / Optimierung / Weiterentwicklung aller technischen Anlagen im Verband (Trink- und Abwasser, Elektrotechnik)
  • Projekterarbeitung und -betreuung im Rahmen von Unterhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen im trink- und abwassertechnischen Bereich mit und ohne Unterstützung durch externe Ingenieurbüros

 

Das bringen Sie mit

 

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinen- oder Anlagenbau, Siedlungswasserwirtschaft, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik oder vergleichbar
  • Mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung
  • Fundiertes technisches Verständnis
  • Konzeptionelles und vernetztes Denken, Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität, Zuverlässigkeit
  • Verhandlungssicheres Deutsch
  • Führerschein Klasse B, idealerweise auch Klasse C

 

 

Gute Gründe für eine Karriere bei uns

 

  • Sicherer Arbeitsplatz in einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft
  • 30 Tage Jahresurlaub sowie flexible Arbeitszeitregelung
  • Leistungsorientierte Bezahlung, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Mobiles Arbeiten bis zu 2 Tage pro Woche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TVöD-VKA bis Entgeltgruppe EG 10, wobei Zeiten einer vorhergehenden beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit als förderlich anzusehen ist.

 

Der Wasserverband „Südharz" setzt sich für die Gleichstellung von Personen ein und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbungen von jeglichen Geschlechtern. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bzw. Bewerber (m/w/d), die nach § 2 Abs. 3 SGB IX schwerbehinderten Menschen gleichgestellt sind, haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung. Auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung soll in der Bewerbung Ihrerseits bitte hingewiesen werden.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere tabellarischer Lebenslauf, lückenloser Arbeitsnachweis, Zeugnisse, Beurteilungen bzw. Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis 27. Januar 2023 (Posteingang) an den

 

Wasserverband „Südharz“

Verbandsgeschäftsführerin

Frau Dr. Parnieske-Pasterkamp

Am Brühl 7

06526 Sangerhausen

 

Eine Zusendung Ihrer Bewerbung per E-Mail ist möglich. Bitte senden Sie hierzu eine PDF-Datei, in der alle Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst sind, an . Die Datei darf nicht größer als 10 MB sein.

 

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Steckel unter der Telefonnummer 03464/27719-600 gern zur Verfügung. Nähere Informationen über den Wasserverband „Südharz“ finden Sie auf unserer Homepage unter www.wasser-suedharz.de.

 

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) nur unter Beilage eines frankierten Rückumschlages in geeigneter Größe zurückgesandt werden. Alle nach Ablauf der maßgeblichen datenschutzrechtlichen Vorschriften noch vorhandenen Unterlagen werden vernichtet.

 

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Informationen auf der Homepage des Wasserverbandes „Südharz" unter https://www.wasser-suedharz.de/datenschutz/index.php.

 

Kosten, die Ihnen im Zuge des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens entstehen, insbesondere Vorstellungs- und Reisekosten, werden vom Wasserverband „Südharz" nicht erstattet.

 

balken