Dezentrale Entsorgung

Entsorgung und Beseitigung der Inhalte aus Kleinkläranlagen und Sammelgruben

Die dezentrale Entsorgung und Beseitigung der Inhalte aus Kleinkläranlagen und Sammelgruben wird im Auftrag des Wasserzweckverbandes „Südharz“ von den Firmen Rohr-Service Arndt e.K. und Kesselhut Entsorgungs GmbH durchgeführt. Hierbei sind die Firmen jeweils für die Entsorgung in bestimmten Gemeinden zuständig und sollten bei Bedarf, an einer Abfahrung aus Kleinkläranlagen und Sammelgruben in der jeweiligen Gemeinde, kontaktiert werden. Die für ihre Gemeinde zuständige Firma entnehmen sie bitte der unten folgenden Übersicht:

 

Übersicht Entsorgung von Kleinkläranlagen und Sammelgruben

 

Rohr-Service Arndt e.K. Tel.: 03464/ 579144

 

Los 1: Östliches Kreisgebiet
 

Allstedt, Beyernaumburg/Othal, Bornstedt/Neuglück, Einsdorf, Holdenstedt, Katharinenrieth, Liedersdorf, Mittelhausen, Niederröblingen, Nienstedt/Einzingen, Sotterhausen, Winkel, Wolferstedt/Klosternaundorf

 

Los 3: Nördliches Kreisgebiet

 

Breitenbach, Breitenstein, Dietersdorf/Karlsrode, Gonna, Grillenberg, Hayn, Horla, Lengefeld/ Meuserlengefeld, Morungen, Obersdorf, Pölsfeld, Rotha/Paßbruch, Schwenda, Wettelrode, Wolfsberg/Neuhaus

 

Los 4: Westliches Kreisgebiet

 

Bennungen, Berga/Bösenrode/Rosperwenda, Breitungen, Drebsdorf, Großleinungen, Hainrode, Kelbra/Sittendorf/Thürungen, Kleinleinungen, Roßla/Dittichenrode, Uftrungen, Wickerode

 

Los 5: Harzgemeinden

 

Braunschwende, Friesdorf/Rammelburg, Wippra, Hayda, Popperode, Bodenschwende

 

Kesselhut Entsorgungs GmbH Tel.: 034656/ 30150

 

Los 2: Kreismitte

 

Annarode, Blankenheim/Klosterode, Brücken, Edersleben, Emseloh, Hackpfüffel, Martinsrieth, Oberröblingen, Riestedt, Riethnordhausen, Sangerhausen, Tilleda, Wallhausen/Hohlstedt