Stellenangebote

Der Wasserverband „Südharz“ sucht zur Verstärkung seines Teams einen engagierten

 

Sachbearbeiter (m/w/d)

Kreditorenbuchhaltung

 

unbefristet in Vollzeit (40 Stunden) ab dem 1. Juni 2019.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

 

Eigenständige Bearbeitung der Kreditorenbuchhaltung

Anlegen und Pflege der Kreditorenstammdaten

Prüfen, Erfassen und Verbuchen von Eingangsrechnungen

Abstimmung mit Fachbereichen zur Rechnungsprüfung

Durchführung von Zahlläufen

Kontenklärung und –abstimmung

Mitwirkung bei der Erstellung von Jahresabschlüssen

 

Ihr Profil:

 

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung

Berufserfahrung in der Buchhaltung

Gute Kenntnisse der Software Microsoft Dynamics NAV bzw. Navision und Microsoft Office

Sehr gute Deutschkenntnisse

 

Wünschenswert sind:

 

Mehrjährige Berufserfahrung in der Buchhaltung, vorzugsweise im Bereich der Kreditorenbuchhaltung

Ein sehr hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit

Gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein

Gute Arbeitsorganisation und Genauigkeit

 

Unser Angebot:

 

Sicherer Arbeitsplatz in einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft

30 Tage Jahresurlaub sowie flexible Arbeitszeitregelung

Vergütung nach TVöD-VKA bis Entgeltgruppe EG 5, wobei Zeiten einer vorhergehenden beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit als förderlich anzusehen ist.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis 15. Februar 2019 an den

 

Wasserverband „Südharz“

Verbandsgeschäftsführerin Frau Dr. Parnieske-Pasterkamp

Stichwort SB Kreditorenbuchhaltung

Am Brühl 7

06526 Sangerhausen

 

Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an Frau Seifert, Telefon 03464/ 27719-131.

 

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Bewerbung per E-Mail einzureichen. Diese senden Sie bitte an . Bitte senden Sie in diesem Fall eine einzige pdf-Datei, welche mit Ihrem Namen und dem Kürzel KRED bezeichnet ist (Beispiel: ihrnameKRED.pdf). Die Datei darf eine Gesamtgröße von 10 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei dem Wasserverband „Südharz“ und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet bzw. können bis zum 30. April 2019 im Wasserverband „Südharz“ abgeholt werden. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines entsprechend adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 

balken

 

Der Wasserverband „Südharz“ bietet ab dem 01.August 2019 eine

Ausbildungsstelle als Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Der Wasserverband „Südharz“ erfüllt die Aufgaben nach dem Wassergesetz des Landes Sachsen-Anhalt, insbesondere die Aufgaben der Trink- und Brauchwasserversorgung und die Aufgaben der Abwasserbeseitigung im Verbandsgebiet.

Sie erwartet eine interessante und praxisorientierte dreijährige Ausbildung im Wasserverband „Südharz“. Durch Ihren Einsatz in unseren vielfältigen Abwasseranlagen sowie im Kanalnetz erwerben Sie breit angelegte Kenntnisse zu der Steuerung, Überwachung und Dokumentation der Abläufe in Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung. Die schulische Ausbildung findet im Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld und an der Berufsbildenden Schule Anhalt Bitterfeld statt. Ein besonderes Interesse an Technik, Physik, Chemie und Biologie wäre von Vorteil.

Wenn Sie über einen Realschulabschluss mit guten Noten in Naturwissenschaften verfügen und gute Kenntnisse im MS- Office Bereich haben, reichen Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopie der letzten drei Zeugnisse und Bescheinigungen über durchgeführte Praktika) bis spätestens 15.Februar 2019 an den

Wasserverband „Südharz“
Verbandsgeschäftsführerin Frau Dr. Parnieske-Pasterkamp
Stichwort Azubi Abwassertechnik
Am Brühl 7
06526 Sangerhausen

Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für die Ausbildung im öffentlichen Dienst der Kommunen (TVöD-VKA).

Bitte sehen Sie von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre Bewerbung nicht zurückgesendet, sondern nach Abschluss des Verfahrens datenschutzgerecht vernichtet wird. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Lippert unter der Telefonnummer
03464/27719-801 gern zur Verfügung.